Milchviehbetrieb, Mitte Jutland Zu Verkaufen

Ørnhøj Mitten Jyland Dänemark (3283)

DKK 26.500.000,- DKK > EUR 133,0 ha.

 

133 ha, davon sind 118 ha Ackerland.

 

Boxenlaufstall (BJ 2006) mit 150 Liegeboxen,

 


Umschreibung

 

Objekt Nr. 3283

 

Lage:

 

Der Betrieb liegt in der Gemeinde Herning, Abildåvej 8, 6973 Ørnhøj.

 

Flächen:

 

133 ha, davon sind 118 ha Ackerland. Die Flächen können beregnet werden. Es werden 40 ha dazu gepachtet.

 

Wohnhaus:

 

BJ 1950/79 mit 246 m². Einteilung: Küche, Wintergarten, Wohnzimmer, Büro, Badezimmer. Oben: 5 Zimmer, WC. Keller, Wärmerückgewinnung aus dem Stall und Erdwärme. Kamin im Wintergarten.

 

Gebäude:

 

Boxenlaufstall (BJ 2006) mit 150 Liegeboxen, 4 und 12 Liegeboxen in den Selektionsbereichen an den Außenseiten des Stalls. Tiefstreustall für 8 Kühe. Gummimatten am Freßgitter. Mullerup Fütterungssystem mit stationärem Futtermischer. Melkstand 2x12 von DeLaval mit Warteraum,  Milchmengenverfassung und höhenverstellbarem Boden. Automatische Selektionsbereiche. Kälberbereich mit großer bucht und Einzelboxenmit Stroh. Futterscheune mit Strohbereich für Trockensteher und 2 Fahrsilos für Futter.

 

Jungviehstall (BJ 1991) mit 99 Liegeboxen und 3 Bereichen. Kälber- /Jungvieh- und Strohstall mit 68 Liegeboxen mit automatischer Fütterung. 9 Einzelboxen und 4 Gruppenbuchten. Älterer Stall wird als Lager genutzt. Maschinenhalle.

 

Tierbestand:

 

202 Kühe plus Jungvieh. Durchschnittliche Leistung 11.495 kg EKM. Salmonella dublin niv. 1.

 

Prämie:

 

118,21 ZA

 

Sonstiges:

 

3 Güllesilos mit insgesamt 4.650 m³ Lagerkapazität. 2 Fahrsilos und betonierte Siloplatte für Grundfutter. Der Betrieb hat eine Genehmigung für 215 Kühe mit einer Leistung von 12.000 kg Milch, 45 Kälber (0-6 Monate), 135 Rinder (6-24 Monate), 2 Pferde (300-500 kg) und 100 Bullenkälber (40-50 kg). Insgesamt also 404,9 Tiereinheiten.

 

Maschinen:

 

2 Trecker, Radlader, bobcat, Futtertruck, Beregnungsmaschine

 

Geleased: Tulip MultiDisc eg, 16.000 l Milchtank mit Kühlung und Wärmepumpe zum Haus.

 

Preis:

 

26.500.000 kr

 

 

 

 

 

Interfarms Dänemark , Dänemark Hans de Vries / Dick Millenaar +49 4165 9988400 mail@hansdevries.dk

Erfahrungen

Dänemark - Fam. Wesemael

Dänemark - Fam. Klein Teeselink

Wir, Pauline und Wilco Klein Teeselink, sind seit April 2014 die stolzen Besitzer von einem Milchviehbetrieb in Ribe, Sud Jyland.

I, Wilco, ursprünglich komme von einem Milchviehbetrieb in der Sallandse Holten, wo mein Vater hat das Unternehmen zu mein ältester Bruder getan. Pauline hat keine landwirtschaftlichen Hintergrund, aber hat die Ausbildung Paardenhouderij im Jahr 2001 auf der Internationalen Landwirtschaftsschule Larenstein abgeschlossen. Während des Trainings in Deventer haben wir getroffen und sind seitdem zusammen. Ich absolvierte im Jahr 2000 die Spezialisierung Milchvieh.

Der Ehrgeiz, ein Milchbauer zu sein, war immer da, die Frage war nur, wo? Frankreich fiel unter anderem wegen der Sprache, in Kanada und Amerika fiel, weil es zu teuer ist und in Ost-Deutschland haben wir uns nicht zu Hause gefühlt. Mit nur wenig Kapital wurde für eine andere Lösung suchen.

Diese wurde im Jahr 2003 in Deutschland zu finden, in einem Bauernhaus in der Nähe von Osnabrück. Nach 10 Jahren Erfahrung in der hier getan und jetzt im Besitz einer kleinen Menge von Kapital, wollten wir den Umzug in ein Immobilienunternehmen zu machen. In Deutschland war es für uns nicht möglich, eine geeignete Firma zu finden. Andere Länder fiel, manchmal aus praktischen Gründen, sondern auch wegen der emotionalen Sorgen. Dänemark ist das einzige Land, in dem wir beide begeistert waren. Auch unsere bescheidenen Kapital war genug, um eine äquivalente Unternehmen, wenn das, was wir hatten, um in Deutschland zu kaufen.

Und so gingen wir im Sommer 2013, nachdem wir eine Woche mit unserer Familie in Dänemark im Urlaub gewesen, auf der Suche nach geeigneten Unternehmen. Darüber hinaus wollten wir die Hilfe von Interfarms. Zuerst machten wir eine Reise durch Ausrichten Dänemark. Nur, um die verschiedenen Teile des Landes zu sehen. Während dieser Reise, natürlich, wir haben auch einige Unternehmen gesehen.

Letztlich haben wir uns ein Unternehmen in Ribe gefunden. Hier ist eine gute Haus mit genug Zimmer für unsere vier Kinder. Dies war eine Voraussetzung für uns. Es war wichtig, dass unsere Kinder zu Hause fühlen und nicht nur ein paar Monate müssten in einem Haufen leben. Das Unternehmen befindet sich in der Nähe von Ribe und Skaerbaek. Zwei ziemlich große Orte, wo alles ist wie Bildung, Einkaufen, gesellschaftliche Veranstaltungen, und so weiter. Wir wollten das die Kinder einfache Verbindung hatte zu Schulen und Sportvereinen und dergleichen zu finden und daher nicht "in der Mitte des nowhere‘ leben.

Das Unternehmen hat genügend Land und die Gebäude sind in gutem Zustand. Wir brauchten keine Investitionen selbst tun zu müssen, in den kommenden Jahren. Wir sind jetzt hier seit sechs Monaten und wir sind immer noch sehr zufrieden mit unserer Wahl. Die Kinder fühlen sich wie zu Hause, und das Unternehmen ist in Ordnung.

Wir müssen hart arbeiten, um erfolgreich zu sein, aber es wird auf jeden Fall erfolgreich zu sein!

Mange hilsen!

Wilco und Pauline Klein Teeselink

Dänemark -

Wij zijn Koos (30 jaar) en Hester Kluin (27 jaar) en wonen sinds eind oktober 2013 met plezier in Denemarken met onze drie kinderen.
In Nederland hadden wij geen boerderij, maar wel beiden de wens samen een melkbedrijf te starten. We hebben het lang geprobeerd iets te vinden in Roemenië, daarna in de buurt van familie en in de buurt van Nederland, maar met ons budget konden we niet vinden wat we zochten. En doordat we met emigreren bezig waren, ontmoetten we Hans de Vries die ons de mogelijkheden van Denemarken aanwees. Natuurlijk onderzochten we eerst wie Hans was, maar kwamen er algauw achter dat dit gerust de beste begeleider voor gezinsbedrijven genoemd kan worden.

We raakten aan het rijden door Denemarken en hebben een aantal bedrijven bezocht. Ons huidige bedrijf werd ons door Hans doorgestuurd, terwijl we eigenlijk met een ander bedrijf bezig waren maar waarvan het vermoeden ontstaan was dat het niet wat ging worden.
Zonder enige hoop dat dit dan wél wat zou zijn, gingen we op bezoek in Saed. Een rustige omgeving, nette stallen, net huis en mogelijkheden; ja, dit zou ook wel eens wat kunnen zijn! Dus zijn we ons gaan richten op dit bedrijf. De timing was niet helemaal gunstig, daar ik, Hester, zwanger was van onze derde kindje. Maar Annegien heeft voor mij alles opgezocht en nagevraagd zodat ik niet zonder enige wetenschap van de Deense gang van zaken zou moeten gaan bevallen in Denemarken. Ondertussen was Hans bezig om onze dossiers uit de onderste Deense bureauladen te krijgen, die daar alvast in waren gelegd omdat de zomervakantie er aan zat te komen. Dit lukte niet en daardoor konden we even een tijdje door met onze dagelijkse zaken. Extra onwerkelijk is het als daarna alles opeens met een sneltreinvaart word afgehandeld en de begindatum word besproken. Deze datum is meerdere malen verzet, door wat blokkades op de route naar emigratie. Al met al duurde alles tot eind oktober voor alles uitgezocht, ondertekent en rond was.

De dag van overname was eind oktober. Een behoorlijke storm had nog wat barricades opgeworpen om ons te weerhouden van één van de grootste stappen in ons leven, maar nu we gevonden hadden wat we wilden, zijn we doorgegaan. Met een baby van twee maand oud en de kinderen van, toen, 4 en 2 jaar, zijn we achter de storm aangereden met een hoopvolle blik naar de onbekende toekomst.
Met de wetenschap dat we Hans en Annegien achter ons hadden staan voor als er onbekende zaken op ons pad zouden komen. Juist ook omdat onze start gelijk al ‘goed’ begon met een redelijke stormschade, was het maar goed dat we daarbij hulp kregen.

Onze kinderen hebben wij, doordat er veel is gebeurd in korte tijd, extra tijd gegund om fijn in ons nieuwe thuis te zijn en daar te acclimatiseren, voordat we hen naar de Bornehave/kleuterschool zouden sturen. Achteraf gezien hebben wij daar zeker geen spijt van, want het brengt ook gewoon even dat stukje rust in het gezin, wat het een aantal maanden niet gekend heeft. Sinds februari gaan ze naar de bornehave in het dorp Jejsing. Daar leren ze Deens op ieders eigen tempo. Sinds kort is er speciaal voor de buitenlandse kindjes een pedagoog die hen een uurtje Deens leert en daar zijn wij erg blij mee. Stiekem leren wij met hen mee! Mooi om te zien is hoe die kinderen die fijne uitspraak van de Deense taal zo feilloos leren en ons om de kleinste nuancering van een letter al verbeteren.

Bedrijfsmatig is alles op rolletjes verlopen, omdat wij het geluk hadden dat de medewerker die op dit bedrijf aanwezig was, voor ons wilde blijven werken. Deze medewerker weet alle ins en outs van het bedrijf en staat altijd voor ons klaar. Zo hadden wij in de tweede week een probleem met de melkstel, deze medewerker stond met een half uur op de stoep om het probleem te verhelpen. Of kwam hij na harde wind extra vroeg naar ons toe rijden met een motorzaag in de kofferbak, zodat hij niet te laat bij ons zou arriveren.

Wij kijken met een goed gevoel terug op onze keuze en zouden deze nog een keer maken!

Lees meer over de emigratie ervaring van Koos en Hester op hun blog op melkvee.nl

Dänemark - Fam. Hommes - Kleinovink

Im Jahr 2011 besuchten wir Familie Heringastate in Dänemark und wir waren begeistert von den Möglichkeiten in Dänemark. In den folgenden 1,5 Jahre haben wir Hans und Annegien de Vries besucht in mehrere Besuche in einer Reihe von Unternehmen zum Verkauf angeboten. Während dieser Besuche, haben sie uns sehr viel erzählt über das Land und die Landwirtschaft. Sie zeigten sich und angetrieben Frage.

Schließlich kauften wir eine Rinderfarm von 78 Hektar auf Sjaelland. Auch nach dem Kauf haben wir eine Menge Hilfe und Beratung erhalten. Es ist in der Tat viel zu Ihnen und für Sie als Ausländer ist alles neu.

Inzwischen hat die Kauf vor 1,5 Jahren und wir können sagen, dass wir begrüßen die Farm. Der Boden und das Klima sind gut mit strengen Umweltauflagen. Es ist, was wir von ihm erwartet. Und es ist gut, mit unseren Ackerbaubetrieb in Groningen zu kombinieren. Wir gehen dort sehr viel Spaß, sie und wir haben nette und zuverlässige Dänen um uns herum.

Egge Jan und Heleen Hommes Kleinovink

Dänemark -

Liesbeth en Jantinus Hagting woont al 20 jaar in Denemarken. Zij hebben daarvoor in Groningen een melkveebedrijf gerund voor 25 jaar. Naast een melkveebedrijf hebben zij ook een gezellig Bed&Breakfast waar zij wekelijks gasten ontvangen. 

Ook de zoon van Liesbeth en Jantinus is later geëmigreerd naar Denemarken. 

 Bekijk in de video hieronder hun emigratie ervaring:

 

1